Zum Inhalt springen

Jahr: 2013

Zu spätes Symbol

Kolumne beim „Opinion Club“ (18.12.2013) Von Martin Benninghoff Die neue Staatsministerin für Integration Aydan Özoguz ist die erste türkischstämmige Frau am Kabinettstisch. Symbolpolitisch kommt das zu spät. Und realpolitisch hat das Amt wenig Macht Vor einigen Jahren wäre diese Besetzung…

Schreib einen Kommentar

Plädoyer für den Gutmenschen

(Erschienen: „Opinion Club“, 11.12.2013) Wer „Gutmensch“ gescholten wird, hat eigentlich vieles richtig gemacht. Deshalb sollte man sich von dieser etwas dümmlichen Beleidigung niemals irritieren lassen. Und einfach weitermachen. Eine Polemik von Martin Benninghoff Ich muss gestehen (und mache mich bestimmt unbeliebt):…

1 Kommentar

Israel und Palästina 2013

Text und Bilder: Martin Benninghoff

Der Israel-Palästina-Konflikt ist ja nun wahrlich ein Dauerbrenner in den Nachrichten und für viele schon unterhalb der Wahrnehmungsschwelle, weil eine Lösung noch immer nicht in Sicht ist.

Einerseits.

Andererseits, man fragt sich schon, weshalb die relative Ruhe im Konflikt nicht dazu genutzt wird, nach wie vor vorhandene Barrieren und Hürden im Alltag der Menschen abzubauen. Genauer: die Mauern und Warnschilder, die Zäune und Stacheldrahte. Sie gehören abgeschafft, wenn sich die Sicherheitslage zumindest im Westjordanland und den angrenzenden israelischen Gebieten entspannt. Und das tut sie, ungesehen der nach wie vor unsicheren Lage am und im Gaza-Streifen.

Bei meiner zugegebenermaßen viel zu kurzen Stippvisite in Israel im Dezember 2013 wurde mir das deutlich vorgeführt – einige Palästinenser haben mir erzählt, dass sie die relative Ruhe im Dauerkonflikt zwischen Israelis und Palästinensern genießen. Frei bewegen aber dürfen sie sich immer noch nicht. Noch nicht einmal ansatzweise. Dazu ein paar Impressionen aus dem Land der krassesten Gegensätze zwischen Arm und Reich, Liberal und Fundamentalistisch, Religiös und Laizistisch.

Schreib einen Kommentar

Der Rushdie-Effekt

Kolumne von Martin Benninghoff beim „Opinion Club“ (27.11.2013) Umbenennung von St. Martin, Absetzung einer Oper, Karikaturenstreit: Warum kommt es immer wieder zu solchen unsinnigen Debatten? Vielleicht auch, weil interkulturelle Trainings übersensibilisieren statt Gelassenheit im kulturellen Miteinander einzuüben? Der St.-Martins-Zug und…

Schreib einen Kommentar

Sankt Martin abschaffen?

Kolumne „Opinion Club“ (20.11.2013) Von Martin Benninghoff Der Streit über eine angebliche Abschaffung des Sankt-Martin-Umzugs hat vor allem den Muslimen geschadet. Vielleicht schauen wir beim nächsten Mal besser hin, ob die Aufregung überhaupt gerechtfertigt ist?  „Sonne, Mond und Stress“, „Rabimmel,…

Schreib einen Kommentar

Unterstützt Khorchide!

Eine Kolumne von Martin Benninghoff (erschienen: „Opinion Club“ am 13.11.2013) Mouhanad Khorchide ist die Schlüsselfigur bei der Ausgestaltung eines zeitgemäßen Islam in Deutschland. Die muslimischen Verbände greifen ihn aber immer stärker an – weil ihnen nicht passt, was er sagt…

Schreib einen Kommentar

Dutzende Nordkoreaner hingerichtet?

Laut einem (unbestätigten) südkoreanischen Zeitungsbericht sind Dutzende Nordkoreaner hingerichtet worden. Angeblich wegen des Besitzes (ausländischer) DVDs mit Fernsehserien und wegen Prostitution. Sollten die Meldungen stimmen, wäre das ein Zeichen für die zunehmende Unruhe, die das Regime in Pjöngjang beschleicht. Schon…

1 Kommentar