Zum Inhalt springen

Buchempfehlung!

Kleiner Tipp für alle, die sich für die Einwanderungsdebatte interessieren, aber keine Lust mehr auf platte Schwarz-Weiß-Positionen haben (ich zum Beispiel): Das neue Buch von Klaus Bade (Migrationsforscher und Ex-Chef vom Sachverständigenrat für Migration) ist sehr lesenswert. Wer sich schon immer fragte, wie eine wachsende Akzeptanz des kulturellen Pluralismus, vor allem der Jüngeren, und zugleich massive Ressentiments gegen die Einwanderungsgesellschaft zusammenpassen, für den wird das Buch ein paar interessante Antworten haben. Außerdem: Ein Wissenschaftler schreibt verständlich und einigermaßen unterhaltsam! Das ist unter deutschsprachigen Wissenschaftlern leider immer noch eher eine Ausnahme. Daumen hoch!

Klaus J. Bade, Kritik und Gewalt, Sarrazin-Debatte, „Islamkritik“ und Terror in der Einwanderungsgesellschaft, Schwalbach 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.