Zum Inhalt springen

Ein Spaltbreit

Es ist noch gar nicht lange her, da überschlugen sich deutsche Medien mit ihrer Nordkorea-Berichterstattung. Diesem Alarmismus zufolge war ein Atomkrieg nicht mehr weit weg…und nun? Alles vergessen? Jedenfalls wird über die kleinen Liberalisierungen im Land überhaupt nicht berichtet: So dürfen ab sofort auch Ausländer abseits von China in die Grenzstadt Sinujiu (an der Grenze zu China im Norden Nordkoreas) einreisen. Als ich dort war, durfte ich die Stadt nur mit dem Zug passieren und im Bahnhofsgebäude pinkeln gehen. Mein Versuch, „auszureißen“, fand ein abruptes Ende, als eine nordkoreanische Polizistin mich zurückpfiff. Schnee von gestern…Nordkorea öffnet sich ein Stückchen mehr – und das ist eine gute Nachricht. Nur, warum berichtet darüber keiner?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.