Zum Inhalt springen

„Ich, das sind mehrere Personen“

Nach vier Jahren Pause veröffentlicht Ina Müller ihr neues Album „55“. Im Interview spricht sie über Bierseligkeit und Melancholie, die Romantik des Rauchens und Liebeslieder, die nur noch von der Vergangenheit handeln.

Interview in der F.A.Z. (mit Oliver Georgi zusammen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.