Zum Inhalt springen

Vita

Geboren

Ja! Und zwar am 28. August 1979 in Bonn.

Leben

Im Uhrzeigersinn: früher Köln, Hamburg, dann Berlin,  jetzt Nähe Frankfurt/Main

Alles gemeinsam mit Miriam Benninghoff-Moskopp, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Ausbildung und Studium

2006: Diplom-Politikwissenschaftler, Universität Köln (www.uni-koeln.de)
2005: Fachjournalist für Politik und Wirtschaft, Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e.V. (www.koelnerjournalistenschule.de)
2003: Grundstudium Diplom-Volkswirtschaftslehre sozialwissenschaftlicher Richtung, Universität Köln
1999: Abitur, Städtisches Gymnasium Rheinbach (www.sg-rheinbach.de)

Wegmarken

Aktuell

Seit 2016: Redakteur „FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG“ und Redakteur vom Dienst „FAZ.NET“ (Online News Editor). Zur Vita auf FAZ.NET. Mail: m.benninghoff@faz.de, phone: 0173-3250132

2014-2015: Redakteur bei „GÜNTHER JAUCH“ (Polittalk 2011-2015, sonntags um 21.45 h, ARD), Moderator Günther Jauch, Berlin

Foto_mit_Jauch

2012-2013: Redakteur bei der „FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND“, Ressort Agenda, Kommentarteam, Hamburg

Seit 2013 nebenberuflich: Journalistenbüro BenM, Autor und Journalist (u.a. für SPIEGEL ONLINE), TV-Autor (u.a. für den WDR, NDR), und Kolumnist bei „OPINION CLUB“, die Seite für Meinung und Analyse

Früher

2009-2012: Freier Journalist (Pauschalist, festes Engagement in der Politikredaktion des KÖLNER STADTANZEIGER) u.a. Auftraggeber, Co-Autor „AUFSTAND DER KOPFTUCHMÄDCHEN“ (Piper Verlag) und Doktorand. Nebenberuflich: Musiker (THE SMU)

2011: Veröffentlichung des Buches „AUFSTAND DER KOPFTUCHMÄDCHEN“, gemeinsam mit Lale Akgün, Piper Verlag

2007-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Dr. Lale Akgün, Integrationspolitikerin, damalige Islambeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion und Publizistin

2007-2009: nebenberuflich freier Schreiberling für wechselnde Medien

2007-2009: nebenberuflich freier PR-Texter

2000-2006: personifizierte „Generation Praktikum“, u.a. bei DIE ZEIT, TAGESSPIEGEL, Waisenhaus in Indien, Staatskanzlei NRW, FAZ.NET, RHEINISCHE POST

1999-2000: Zivildienst Caritas Tagespflege Meckenheim, Pflege  von alten und meist demenzkranken Menschen

Begeisterung…

…für politische und gesellschaftspolitische Themen, Religions- und Integrationsdebatten, Europa und internationale Zusammenarbeit, vor allem koreanische Halbinsel, postsozialistische Staaten und arabischer Raum.
…für Menschen, die ihre Aufgaben und/oder Beruf mit Hingabe voran treiben.
…für Musik, Literatur, Reisen allgemein und im Besonderen Alpen und Asien, Bergsteigen.

Mitgliedschaften

Reporter ohne Grenzen

Deutscher Alpenverein