Die Entscheidung der Griechen

Getaggt mit:


„GÜNTHER JAUCH“ (ARD) am kommenden Sonntag, 05.07.2015, 21.45 Uhr

Ja? Nein? Oder sich der Stimme enthalten? Der griechischen Bevölkerung steht ein schwieriger Sonntag bevor. Beim überraschend anberaumten Referendum sollen sie über die Sparvorschläge der Geldgeber abstimmen – wohl wissend, dass sie mit ihrer Entscheidung die Weichen nicht nur für ihr eigenes Land neu stellen.

Ministerpräsident Alexis Tsipras wirbt seit Tagen unbeirrt für eine Ablehnung der Reformvorgaben aus Brüssel und damit möglicherweise für einen Bruch mit den Gläubigern. Doch niemand weiß, welche Folgen ein Nein tatsächlich haben würde – und so sind viele Griechen verunsichert. Die Folge: Laut Umfragen wächst im Land die Zustimmung für die Vorschläge aus Brüssel, eine knappe Mehrheit würde demnach mit Ja stimmen.

Zerrissenes Land

In den Stunden vor der entscheidenden Abstimmung ist Griechenland tief gespalten, Befürworter und Gegner der Tsipras-Linie stehen sich immer erbitterter gegenüber. Regelmäßig demonstrieren in Athen Tausende für oder gegen den Kurs des Ministerpräsidenten.

Wie stimmen die Griechen am Sonntag tatsächlich ab? Welche Folgen hat das Ergebnis für ihr Land – und welche Folgen hat es für den Euro und Europa?

Darüber spricht Günther Jauch am Sonntagabend mit seinen Gästen:

Elmar Brok (CDU), Abgeordneter im EU-Parlament und Mitglied im CDU-Bundesvorstand

Giorgos Chondros (Syriza), Mitglied im Zentralkomitee der Partei

Ulrike Herrmann, Wirtschaftskorrespondentin der „Taz“

Michael Spreng, Politikberater

Dieser Eintrag wurde am am Freitag, dem 03. Juli, 2015 um 14:47 in der Kategorie EUROPA, FERNSEHEN, ZEITUNGEN, ONLINE, GIPFEL, GÜNTHER JAUCH (ARD) - DER POLITTALK, ARCHIV 2011-2015, NEUE INLÄNDER, WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES erstellt. Sie können alle Antworten zu diesem Eintrag über den RSS 2.0 Feed verfolgen. Sie können eine Antwort erstellen oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite erstellen.



Einen Eintrag hinterlassen