Archiv für 2011

 

China hat es vorgemacht

Posted by Martin under EUROPA, WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES

Der neue Kim an der Spitze Nordkoreas muss zunächst seine Macht festigen, indem er die Strategie seines Vaters fortsetzt. Ein mittelfristiger Ausweg aus der Isolation könnte das chinesische Modell sein

Ein Kommentar von Martin Benninghoff (erschienen bei KSTA.de)

Zugegeben: Die …

„Selbst der Himmel weint um Kim Jong Il“

Posted by Martin under REPORTAGEN, WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES

In dichtem Schneetreiben inszeniert das nordkoreanische Regime die Trauerzeremonie für den gestorbenen Diktator. (Erschienen im „Kölner Stadt-Anzeiger„, 29.12.2011)

Von Martin Benninghoff

Eigentlich hätte der pompöse Propagandazug erst im kommenden April durch Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang ziehen sollen. Dann wäre der …

Die ersten hundert Jahre

Posted by Martin under REPORTAGEN, WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES

(Erschienen im „Wiener Standard„, Österreich, am 20.12.2011)
 
Nordkorea feiert im kommenden April den 100. Geburtstag von Machthaber Kim Il-sung. Der Vater des am Wochenende verstorbenen Diktators Kim Jong-il ist noch heute omnipräsent

Von Martin Benninghoff

Schon seit Monaten putzt

Das elende Erbe des Kim Jong-il

Posted by Martin under REPORTAGEN, WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES

(Erschienen in: Handelsblatt.de, 19.12.2011)

Nordkoreas verstorbener Diktator Kim Jong Il hat sein Land zu Grunde gewirtschaftet. Selbst winzige Reformen stießen bei ihm auf Argwohn. Eine Reise durch ein bitterarmes Land, dem die Perspektive fehlt.

Von Martin Benninghoff

Nirgendwo wird …

Und ewig grüßt ein Kim

Posted by Martin under WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES

Der nordkoreanische Despot Kim Jong-Il ist tot. Überraschend schnell ist sein Sohn Kim Jong-Un zum Nachfolger benannt worden. (Kölner Stadt-Anzeiger, 19.12.2011). Übrigens sehr zu empfehlen ist die Seite „Kim Jong-Il is looking at things“!

Ein Anstoß von Martin Benninghoff

Kim …

Nordkorea öffnet sich nur scheinbar

Posted by Martin under REPORTAGEN, WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES

(Erschienen in „Zeit.de„, 8.12.2011)

Ein Feature von Martin Benninghoff

Jeden Morgen schultern Soldaten in Nordkoreas monumentaler Hauptstadt Pjöngjang die Spaten. Sie ziehen aus, Straßenlöcher auszubessern. Kolonnen dieser Spatensoldaten marschieren dann über die breiten Prachtboulevards. Überall wird gebaut und verputzt …

Reise durch Nordkorea

„Hermann müsste eigentlich zurücktreten“

Posted by Martin under EUROPA, WAS SONST SO INTERESSIERT

Interview mit dem Politikwissenschaftler Prof. Jürgen Falter (Universität Mainz) zu Stuttgart 21 und Bürgerbeteiligung (ersch. am 29.11.2011 im „Kölner Stadt-Anzeiger„).

Gespräch: Martin Benninghoff

Herr Prof. Falter, die Gegner von Stuttgart 21 sind beim Volksentscheid klar gescheitert. Hat dieses Votum

Im Land der Despoten

Posted by Martin under REPORTAGEN, WAS SONST SO INTERESSIERT, WELTWEITES

Eine Nordkorea-Reportage in Bildern. Von Martin Benninghoff. (Erschienen auf ksta.de/Bitte auf den Link klicken.)

Bordellbesitzer und Barbie

Posted by Martin under REPORTAGEN, WAS SONST SO INTERESSIERT

(Bild: Benninghoff)

 

(Erschienen in der „Welt am Sonntag“, 21.11.2011)

 Der Düsseldorfer Bordellbesitzer Bert Wollersheim präsentiert sich gerne als Wohltäter. Sein Privatleben ist zugleich öffentliche Bühne. Ein Hausbesuch.

Von Martin Benninghoff

Auf den ersten Blick passt ihr Bauernhof in Willich bei …